Monday, 23.04.18
home Naturparks & Mühlen Wellness 50+ Wanderwege Restaurant & Cafe
Region Teutoburger Wald
Geographie und Klima
Wittekindsland Herford
Geschichte und Kultur
Natur und Landschaft
weitere Regionen ...
Reiseziele Teutoburger Wald
Städte und Gemeinden
Naturpark TERRA.vita
Mühlen von Minden
Lippische Orte
weitere Reiseziele ...
Aktivitäten Teutoburger Wald
Themen-Radwanderrouten
Wellness und Gesundheit
Einleitung Aktivitäten
Wellness 50Plus
weitere Aktivitäten ...
Hermannshöhen
Sehenswürdigkeiten und Kultur
Gastronomie Hermannshöhen
Wanderwege Hermannshöhen
Tourenplaner, Wanderdatenbank
weiteres Hermannshöhen
Events Teutoburger Wald
Events Januar & Februar
Events März & April
Events Mai
Events Juni
weitere Events ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Wittekindsland Herford

Wittekindsland Herford



Zum Wittekindsland Herford gehören die sieben Städte Bünde, Enger, Herford, Löhne, Rödinghausen, Spenge und Vlotho. Den Namen erhielt die Region durch den Sachsenherzog Widukind, dessen Name später oft in Wittekind verwandelt wurde. Dieser kämpfte im 8. Jahrhundert gegen den fränkischen Karl dem Großen und seiner Christianisierung, bis er sich schließlich ergeben musste und 785 taufen ließ. Sein Sarkophag liegt in der Stiftskirche von Enger, das einzige Wittekind-Denkmal Deutschlands steht in Herford.



Landschaftlich ist der Kreis geprägt von sanften Hügeln, Seen und Flüssen, die den Besucher zu ausgedehnten Ausflügen in die Natur einladen. Wer Erholung sucht, ist hier angekommen. Bei Wanderungen oder Radtouren erschließt sich dem Besucher eine naturbelassene Landschaft, die Erholung pur verspricht. Besonders Radfahrer können auf den verschiedenen ausgewiesenen Radwegen, dem Weserradweg, Der Wellness-Radroute Teutoburger Wald, dem Soleweg, der Wittekindstour und der Westfälischen Bauernhofroute Natur mit Kultur optimal verbinden. Aber auch zahlreiche andere Sportarten werden hier angeboten, sei es Tennis, Reiten, Golf, Fischen oder Kanu fahren, für jeden bietet sich hier die Gelegenheit, einen Ausgleich zum Alltag zu finden.

Wo die Erholung schon durch das Landschaftsbild gegeben ist, sollte ein umfassendes Wellness-Programm auch nicht fehlen. Es gibt zahlreiche Bauernbäder und Kuranlagen, die dies mit modernster Einrichtung versprechen. Ein besonderes Beispiel ist das Heilbad in Randringhausen, deren Basis die einzige Jod-Schwefel-Quelle in Nordrhein-Westfalen ist. Herford als Kreisstadt bietet ein viel versprechendes kulturelles Angebot.

Historische Architektur ist besonders an den traditionellen Fachwerkhäusern zu bestaunen, aber auch alte Steinhäuser, wunderschöne Kirchen, ein prächtiger Renaissancebrunnen und der Bismarckturm gehören neben dem Wittekind-Denkmal zu den Sehenswürdigkeiten Herfords. Für die Unterhaltung sorgen regelmäßige hervorragende Veranstaltungen im Stadttheater und der Philharmonie. Hervorzuheben ist auch das traditionelle Hoeker-Fest und das berühmte Jazz-Festival im Sommer.

Im Südwesten der Stadt Bünde gibt es noch eine geologische Einzigartigkeit, die für alle Interessierte einen Besuch wert ist. Der so genannte Doberg ist ein 30 Millionen alters Meeresaquarium aus Stein, welches von der Ur-Nordsee in der Oligozän-Epoche im Tertiär stammt, wie Ablagerungen von Sand und Mergel beweisen. Es ist der einzige Ort in Nordeuropa, wo das Oligozän so deutlich ablesbar ist, daher ist er schon seit 150 Jahren ein Anziehungspunkt für Geologen aus aller Welt. Bedeutende Fundstücke wurden dort gemacht, so zum Beispiel das Skelett einer Seekuh. Auf dem Doberg entstand das Dobergmuseum.



Das könnte Sie auch interessieren:
Bielefeld

Bielefeld

Bielefeld Nicht nur die zentrale Lage mitten im Teutoburger Wald macht Bielefeld zu einem kulturellen und wirtschaftlichen Oberzentrum. Sie gehört mit ihren 325.000 Einwohnern und 258 qm auch zu den ...
Geographie und Klima

Geographie und Klima

Geographie & Klima Der Teutoburger Wald liegt im Nordwesten Nordrhein-Westfalens an der Mittelgebirgsschwelle. Er wird im Norden begrenzt durch Minden, im Süden durch das Sauerland, im Westen durch ...
Teutoburger Wald Urlaub